Tag-Archiv für » Chroniken von Ilaris «

Die Chroniken von Ilaris – Teil IV

Samstag, 15. Januar 2000 20:01

So kamen wir zusammen in der Halle des Seihenden Scheins zu Zorgan am 3. Tage des Praios im Jahre 10 Bodar und einer der Adepten kam zu Sephrasto Ilaris und sprach:

Euer Gnaden, was ist das Wesen der Kraft und warum beherrschen nur wenige Menschen sie, wo doch alle Elfen zaubern können?
Der Lehrer antwortete:
Siehe! Von Madas Frevel kam die Kraft, und sie ist stärker als die Götter, denn diese vermochten nicht, sie zu bannen, obwohl doch Praios den Horas sandte zu ordnen. So ist es wohl LOS zu Willen, dass die Kraft ist, wie sie ist: bisweilen… Eintrag lesen

Thema: Schwarzes Auge, Spielhilfen | Kommentare (0) | Autor:

Die Chroniken von Ilaris – Teil III

Samstag, 15. Januar 2000 19:53

Während der Tage des Weinfestes im 9. Jahre der Herrschaft des KaisersEslam IV. fanden wir uns in einem Dattelhain unweit der lieblichen Stadt Baburin wieder, um den Worten unseres Lehrers Sephrasto zu lauschen.

Höret, ihr Suchenden, höret ihr Fragenden! Ob unseres Disputs den wir in Hause der ehrwürdigen Yorma Saba Sherizeth vor einer Woche führten, kamen Zweifel in mir auf bezüglich dem Wesen des Gottes ohne Namen und der Thesen die hierzu verbreitet werden. So ging ich in die Bibliotheken und fragte den Herren Nandus um Rat.

Während viele Legenden und Überlieferungen vom Entstehen und Wirken der Zwölfgötter… Eintrag lesen

Thema: Schwarzes Auge, Spielhilfen | Kommentare (0) | Autor:

Die Chroniken von Ilaris – Teil II

Samstag, 15. Januar 2000 19:47

Getreulich aufgezeichnet von seinen Hörern und Schülern
zur Zeit
der Herrschaft des Kaisers Eslam V. in Gareth,
gesammelt, ergänzt und kommentiert von
Jelacro Demira

Beseelt vom Geiste des Nandus, erleuchtet von der Reinheit des menschlichen Geistes, getrieben von der Suche nach Erkenntnis und dem Streben nach der endgültigen Wahrheit schreiben Wir, die Hörer des Sephrasto Ilaris von Zorgan diese Zeilen, um die Flamme der Weisheit in die Dunkelheit der Unwissenheit und des Aberglaubens zu tragen.
An all jene die dies lesen oder gelesen hören, sucht mit Euren… Eintrag lesen

Thema: Schwarzes Auge, Spielhilfen | Kommentare (0) | Autor:

Die Chroniken von Ilaris – Teil I

Samstag, 15. Januar 2000 19:40

Hintergrundinformationen nach Peter Diehns „Magischer Bibliothek

Über die Jahrhunderte hinweg bildeten sich insbesondere in den Kirchen von Hesinde und Tsa, die ja als am wandelbarsten und anpassungsfähigsten unter den Zwölfgöttern gelten und angeblich schon unter den Echsen Anbetung gefunden haben, zahlreiche, meist sehr freidenkerisch eingestellte Splittergruppen.
Etwa zwischen 740 und 760 BF zog der Wanderprediger Sephrasto Ilaris durch Aranien und Gorien und verbreitete die Lehren der Hesinde und des Nandus, zunehmend verblendet mit den inhaltlichen Grundsätzen „Erkennen von der Götter Willen und Wesen ohne Angst“ und aufbauend auf… Eintrag lesen

Thema: Schwarzes Auge, Spielhilfen | Kommentare (0) | Autor: